Test
  • Der Kartenvorverkauf beginnt am 18. März 2024 und wird über unseren Partner Reservix abgewickelt. Für die Bearbeitung und den Versand Ihrer Bestellungen fallen Gebühren an. Diese können Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Reservix GmbH unter reservix.de einsehen.

    Buchung im Kartenbüro und per Telefon

    Kartenbüro der Stadt Maulbronn
    Klosterhof 31, 75433 Maulbronn
    Telefon: 07043 10311

    Öffnungszeiten:
    Mo, Di, Do und Fr von 8 bis 12 Uhr
    sowie Mi von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr

    In den ersten Tagen nach Beginn des Vorverkaufs kann es zu verlängerten Wartezeiten kommen.

    Buchung per Post, E-Mail und Fax

    Schriftliche Bestellungen mithilfe des Bestellformulars richten Sie bitte an
    Klosterkonzerte Maulbronn, Klosterhof 17, 75433 Maulbronn
    oder per E-Mail an info@klosterkonzerte.de
    bzw. per Fax an 07043 9550954.

    Die Buchung erfolgt ab Beginn des Kartenvorverkaufs (18. März 2024, 8 Uhr) in der Reihenfolge des Posteingangs.

    Schriftliche Vorbestellungen werden nur bis zum 18. März 2024 angenommen.

    Bitte nutzen Sie das Bestellformular.

    Buchung im Internet

    Der Online-Verkauf startet mit dem allgemeinen Kartenvorverkauf am 18. März 2024 um 8 Uhr.

    Sie können sich Ihr Ticket entweder zuschicken lassen oder über print@home selbst ausdrucken. Für die Bestellung im Internet gelten die Konditionen unseres Partners Reservix.

    weitere Vorverkaufsstellen

    Des Weiteren sind Tickets bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich, zum Beispiel bei den Schmuckwelten Pforzheim, City-Music Ticket-Vertriebs GmbH Ludwigsburg, Buch Elser Mühlacker, VKZ Reisebüro Vaihingen/Enz, Tourist-Info Bretten, Musikhaus Schlaile Karlsruhe sowie deutschlandweit bei über 2.500 Reservix-Vorverkaufsstellen.

    Umtausch und Reklamation

    Erworbene Karten sind sofort zu prüfen. Später eingehende Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Grundsätzlich ist weder Umtausch noch Rücknahme der Karten möglich.

    Zahlungsmöglichkeiten

    Bei schriftlicher und telefonischer Bestellung erfolgt die Bezahlung im SEPA-Lastschriftverfahren. Bitte halten Sie Ihre Kontodaten bereit. Im Kartenbüro der Stadt Maulbronn sowie in allen Reservix-Vorverkaufsstellen können Sie außerdem auch bar oder mit Ihrer EC-Karte bezahlen. An der Abendkasse ist nur Barzahlung möglich.

    Abendkasse

    Sofern verfügbar, erhalten Sie Karten auch an der Abendkasse jeweils 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Reservierte Karten sind bis spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abzuholen. Der Kartenpreis ist in bar zu entrichten. Gutscheineinlösung ist möglich.

    Ermäßigungen

    Soweit nicht anders vermerkt, gelten die ermäßigten Preise für Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende, Freiwillige im FSJ oder BFD und Arbeitslose. Für diese werden zudem ab 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse Last-Minute-Karten zum günstigsten Eintrittspreis angeboten. Mit der PZ-AboCard sowie mit einem amtlichem Nachweis über eine Schwerbehinderung erhalten Sie ebenfalls die ermäßigten Preise.

    Einlass

    Der Einlass beginnt jeweils 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

    Platzwahl

    In der Klosterkirche gilt für Plätze der Kategorie IV freie Platzwahl. Beim Onlinekauf können Sie einen beliebigen Platz im grün markierten Bereich wählen, die Karte ist dann für alle unnummerierten Plätze gültig. Bei Konzerten mit einheitlicher Preiskategorie gilt freie Platzwahl im gesamten Sitzbereich.

    Rollstuhlplätze

    In jeder Spielstätte haben wir Rollstuhlplätze vorgesehen. Bitte bestellen Sie diese Karten direkt über das Kartenbüro der Stadt Maulbronn. Sie erhalten den ermäßigten Kartenpreis, eine Begleitperson erhält freien Eintritt.

    Reservierte Plätze

    Wir bitten um Verständnis, dass in einigen Konzerten ein Platzkontingent für unsere Kultur-Förderer, -Paten und -Freunde reserviert ist. Nur mit deren Unterstützung können wir die Eintrittspreise für Sie moderat halten.

    Temperaturen im Kloster

    Bitte beachten Sie, dass die Spielstätten der Klosterkonzerte nicht beheizt werden können. Auch im Sommer kann es kühl sein. Wählen Sie deshalb entsprechende Kleidung.

    Witterung

    Die Open-Air-Konzerte im Kreuzganggarten und die Wanderkonzerte finden auch bei schlechter Witterung statt. Aus Gründen der Nachhaltigkeit verteilen wir keine Einmal-Regencapes. Bitte bringen Sie eigene Regenkleidung mit (keine Schirme im Kreuzganggarten). Gegebenenfalls können die Anfangszeiten witterungsbedingt verschoben werden.

    Sicht

    In der Klosterkirche kann die Sicht auf Plätzen der Kategorien III und IV durch Pfeiler eingeschränkt sein. Bei Konzerten in der Klosterkirche gilt innerhalb der Kategorie IV freie Platzwahl (siehe oben). Auch im Laienrefektorium kann die Sicht auf die Bühne durch Säulen eingeschränkt sein. Die Akustik ist in beiden Spielstätten auf allen Plätzen hervorragend. Im Kreuzganggarten kann aufgrund der ausladenden Magnolie die Sicht im Bereich der Preiskategorie III (Brunnenseite) eingeschränkt sein.

    Pausenbewirtung

    Bei Konzerten inklusive Pause beträgt die Pausendauer circa 20 Minuten. In den Konzertpausen können Sie das Angebot der Gastronomie auf dem Klosterhof nutzen. Bitte nehmen Sie anschließend keine Speisen und Getränke in die Klosterklausur mit.

    Toiletten

    Innerhalb der Klosterklausur stehen keine Toiletten zur Verfügung. Bitte nutzen Sie die ausgeschilderten Toiletten auf dem Klosterhof.

    Bild- und Tonaufnahmen

    Das vollständige oder teilweise Aufzeichnen der Konzerte auf Bild- und Tonträger ist auch für private Zwecke nicht gestattet.

    Externe Veranstaltungen

    Die Veranstaltungen der Verbundkirchengemeinde und der Klosterverwaltung sind nicht Teil der Konzertsaison der Klosterkonzerte.

    Karten dafür können nicht über die Klosterkonzerte bezogen werden.

  • In der Saison 2024 bieten wir Ihnen wieder drei attraktive Abonnementreihen an. Mit dem Barock-Abo kommen in diesem Jahr Freunde des Originalklangs auf ihre Kosten. Das Vokal-Abo schnürt drei Konzerte ausgezeichneter A-cappella-Ensembles zusammen. Mit dem Kammermusik-Abo können Sie alle vier Konzerte der Kammermusikwoche Bernd Glemser & Freunde zum vergünstigten Preis besuchen.

    Mit allen Abonnements erhalten Sie einen Preisnachlass von rund 10% auf den Gesamtpreis. Bitte beachten Sie, dass ein Abonnement jeweils nur nach Verfügbarkeit und für Karten derselben Preiskategorie gebucht werden kann.

    Abo B,
    Barockmusik

    Mit dem Abo B kommen Sie in den Genuss von hochkarätiger Barockmusik im Kloster Maulbronn.

    Das Balthasar-Neumann-Orchester & -Akademie laden am 18. Mai zu einem »Fest mit Pauken und Trompeten« bei Bach und Telemann ein. Am 2. Juni lässt die Berliner lautten compagney den Welterbetag im Laienrefektorium mit einem Konzert »Am runden Tisch« ausklingen. Wie zu Zeiten des Westphälischen Friedens sitzen die Ausführenden dabei um einen runden Tisch auf der Bühne und geraten dabei in eine anregende, musikalische Konversation. Das Ensemble La Centifolia um die Barockgeigerin Leila Schayegh folgt der mannigfaltigen Spur der »Ciaconna!« durch die europäische Barockmusik.

    Samstag, 18. Mai, 20 Uhr
    Balthasar-Neumann-Orchester & -Akademie
    Eröffnungskonzert

    Sonntag, 2. Juni, 18 Uhr
    lautten compagney
    Am runden Tisch

    Freitag, 27. September, 20 Uhr
    La Centifolia
    Ciaconna!

    Abo 122 / 99 / 75 / 41 Euro
    ermäßigt 108 / 86 / 61 / 20 Euro

    Abo B kaufen

    Abo V,
    Vokalkonzerte

    Mit dem Abo V kommen Freunde des A-cappella-Gesangs auf ihre Kosten.

    Den Anfang macht am 30. Juni das A-cappella-Konzert des Maulbronner Kammerchors. Als Chor der Klosterkonzerte ist das Ensemble ein fester Bestandteil jeder Konzertsaison. In diesem Jahr gehen die Sängerinnen und Sänger in ihrem Programm der Wurzel der Musik auf den Grund. Am 13. Juli kommt es im Kreuzganggarten zum »Tête-á-tête« der beiden letztjährigen Gewinner des Deutschen Chorwettbewerbs in der Kategorie »Populäre Chormusik«. Zum Abschluss der Saison ist am 29. September das Leipziger Calmus Ensemble zu Gast. Im Programm »Durch die Nacht« zeichnet das Ensemble farbenreiche, schattenhafte, vollmundige und stille Bilder der
    Nacht.

    Sonntag, 30. Juni, 18 Uhr 
    Maulbronner Kammerchor
    WurzelWerk

    Samstag, 13. Juli, 20 Uhr
    Quintabulous & Vocoder
    Tête-à-tête

    Sonntag, 29. September, 18 Uhr 
    Calmus Ensemble
    Durch die Nacht

    Abo 122 / 86 / 58 / 40 Euro
    ermäßigt 108 / 72 / 38 / 20 Euro

    Abo V kaufen

    Abo K,
    Kammermusikwoche Bernd Glemser & Freunde

    Mit dem Kammermusik-Abo können Sie alle vier Konzerte der Kammermusikwoche Bernd Glemser & Freunde zum vergünstigten Preis besuchen.

    Bereits zum 18. Mal findet die Kammermusikwoche mit dem Pianist und Permanent Artist in Residence Bernd Glemser im Rahmen der Klosterkonzerte Maulbronn zu Gast. In diesem Jahr hat sich Bernd Glemser den Cellisten Patrick Demenga, das Leipziger Gewandhaus-Quartett und den Klarinettisten Manfred Lindner eingeladen. Daneben gibt der auf dem Podium des Laienrefektoriums außerdem ein Solo-Rezital.

    Freitag, 30. August, 20 Uhr
    Bernd Glemser & Patrick Demenga
    Dialoge

    Samstag, 31. August, 20 Uhr 
    Bernd Glemser & Gewandhaus-Quartett
    Melancholie

    Freitag, 6. September, 20 Uhr
    Bernd Glemser
    Artist in Residence

    Samstag, 9. September, 20 Uhr
    Bernd Glemser & Manfred Lindner
    Romantisch inspiriert

    Abo 162 / 144 / 119 / 79 Euro
    ermäßigt 144 / 126 / 101 / 36 Euro

    Abo K kaufen

  • Unser Angebot für Familien

    Wollen Sie den Konzertbesuch zum gemeinsamen, generationenübergreifenden Erlebnis machen? Ob Eltern mit Kindern, Großeltern mit Enkelkindern, Paten mit Patenkindern, Tanten oder Onkel mit Nichten und Neffen: Schnüren Sie sich Ihr persönliches Familienpaket und profitieren Sie von einem Preisnachlass von bis zu 50 Prozent je nach Preiskategorie.

    Im Familienpaket erhalten ein bis vier ermäßigungsberechtigte Kinder oder junge Erwachsene einen zusätzlichen Nachlass auf den ermäßigten Eintritt. Als deren Begleitpersonen wird ein bis zwei Erwachsenen der ermäßigte Eintritt gewährt. Die Kartenpreise im Familienpaket können Sie unserer Internetseite entnehmen. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Ermäßigungen und Abonnements kombinierbar.

  • Der KulturPass verbindet junge Menschen mit der Kulturbranche. Alle jungen Erwachsenen der Jahrgänge 2005 und 2006 können über die KulturPass-App ihr Budget für Kulturangebote einlösen.

    KulturPass-Inhaber*innen erhalten bei den Klosterkonzerten ihre Karten in allen Kategorien auch im Vorverkauf zum Last-Minute-Preis (jeweils der günstigste ermäßigte Preis). Diese müssen über unseren Shop in der KulturPass-App gebucht werden.

    kulturpass.de/jugendliche

  • Unter klosterkonzerte.de sowie im Kartenbüro erhalten Sie Geschenkgutscheine für die Klosterkonzerte Maulbronn. Einzulösen sind die Gutscheine über das Kartenbüro Maulbronn, an der Abendkasse oder online bei Reservix über die Eingabe des Gutscheincodes im Bestellvorgang.

    Bitte beachten Sie, dass Gutscheine nur für Veranstaltungen mit verfügbarem Kartenkontingent eingelöst werden können. Bei Teileinlösung kann der Restbetrag innerhalb der Gültigkeitsdauer des Gutscheins eingelöst werden. Eine Auszahlung des Restbetrages ist ausgeschlossen. Die Gutscheine sind bis zum Ablauf des dritten auf die Ausstellung folgenden Kalenderjahres gültig.

  • Klosterkirche

    Die Klosterkirche ist die Hauptspielstätte der Klosterkonzerte. Der romanische Bau mit gotischem Netzrippengewölbe bietet mit seinen sehenswerten Stifterkapellen und den aufwendig geschnitzten Holzreliefs am Hochaltar und im Chorgestühl nicht nur ein visuelles Erlebnis sondern ist auch ein akustischer Genuss.

    Die Plätze in Altarraum Mitte stehen nicht bei allen Konzerten zur Verfügung. In den Preiskategorien III und IV kann die Sicht aufgrund der Pfeiler eingeschränkt sein. Die Akustik ist jedoch auf allen Plätzen hervorragend. Die Preiskategorie IV wird unnummeriert verkauft. Innerhalb dieser Kategorie haben Sie freie Platzwahl. Beim Onlinekauf wählen Sie bitte einen beliebigen Platz im grün markierten Bereich.

    Foto Uta Süße-Krause

    Laienrefektorium

    Das zweischiffige Laienrefektorium stammt aus dem 13. Jahrhundert und gehört damit zu den frühen Bauten des Klosters. Unter dem von sieben schlanken Doppelsäulen getragenen Kreuzgewölbe speisten einst die Laienbrüder. Den Klosterkonzerten bietet der Saal den geeigneten Raum für Kammermusik.

    Aufgrund von Säulen ist nicht von allen Plätzen eine freie Sicht auf die gesamte Bühne gegeben. Die Akustik ist jedoch auf allen Plätzen hervorragend.

    Foto Conrad Schmitz

    Kreuzganggarten

    Der Kreuzganggarten bietet inmitten der Klosterklausur eine kleine Oase, deren Charme wesentlich durch das mittelalterliche Brunnenhaus und eine schattenspendende Magnolie bestimmt wird. Bei den Klosterkonzerten ist dies der ideale Ort für die Open-Air-Veranstaltungen im Juli.

    Im Bereich Brunnenseite kann die Sicht wegen der ausladenden Magnolie eingeschränkt sein (Bestuhlung teilweise unter dem Baum).

    Foto Conrad Schmitz
  • Auto

    Maulbronn liegt zentral zwischen Stuttgart und Karlsruhe und ist mit dem Auto über die B10/B35 beziehungsweise die A8 (Ausfahrt 44 »Pforzheim Nord«) zu erreichen. Als Adresse für Ihr Navigationsgerät geben Sie bitte »Friedhofweg, 75433 Maulbronn« ein. Dort befinden sich die nächstgelegenen öffentlichen Parkplätze (Talaue).

    Parkplätze

    Im Klosterhof darf nicht geparkt werden. Bewohner des Klosterhofs haben eine Sondergenehmigung. Diese Regelung wird von den Ordnungskräften der Stadt überwacht; Zuwiderhandelnde müssen mit einem Bußgeld rechnen! Bitte kalkulieren Sie deshalb einen verlängerten Fußweg ein.

    Folgende ausgewiesene größere Parkplätze stehen zur Verfügung: Parkplatz »Talaue« westlich des Klosters und Parkplatz »Tiefer See« östlich des Klosters, jeweils circa 10 Minuten Fußweg. Kleinere Parkflächen sind durch zusätzliche Hinweisschilder ausgewiesen.

    Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher mit dem Ausweis einer Schwerbehinderung können zum Aus- und Einstieg bis vor die Klosterkirche fahren. Schwerbehindertenparkplätze sind auf den öffentlichen Parkplätzen rund um die Klosteranlage ausgewiesen.

    Bahn und Bus

    Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln beachten Sie bitte, dass der Bahnhof Maulbronn-West 3,5 km vom Kloster entfernt liegt. Es gibt Busverbindungen.

  • Ein Besuch in Maulbronn ist ein besonderes Erlebnis: Einzigartig ist die Symbiose aus Kultur, Natur und regionalen Spezialitäten. Ein Konzertbesuch bei den Klosterkonzerten lässt sich ideal zu einem Tagesausflug oder einem Kurzurlaub erweitern, denn das Kloster Maulbronn und seine Umgebung haben viel zu bieten. Die ehemalige Zisterzienserabtei liegt idyllisch inmitten der einzigartigen Landschaft des Kraichgau-Strombergs, einer Wein-Wald-Region mit herzlicher Gastlichkeit – ein sanftes Erlebnisland mit viel Geschichte, Gesundheit und Genuss zwischen Rhein und Neckar.

    Maulbronn von oben, Foto Sohl Media

    Weltkulturerbe Kloster Maulbronn

    Das Kloster Maulbronn gilt als die am vollständigsten erhaltene mittelalterliche Klosteranlage nördlich der Alpen. Diesem Umstand verdankt das ehemalige Zisterzienserkloster Maulbronn den Rang als Weltkulturerbe der UNESCO.

    Gegen Vorlage Ihrer Konzertkarte an der Klosterkasse bezahlen Sie für die Teilnahme an der offiziellen Führung um 15 Uhr den ermäßigten Eintrittspreis von 10,80 Euro.
    Eine Voranmeldung zur Führung ist unbedingt erforderlich.

    Kloster Maulbronn
    Klosterhof 5, 75433 Maulbronn
    Telefon 07043 926610, Fax 926611
    info@kloster-maulbronn.de
    kloster-maulbronn.de

    März bis Oktober:
    9.30 bis 17.30 Uhr, letzter Einlass um 16.45 Uhr

    November bis Februar:
    10 bis 16.30 Uhr (montags geschlossen), letzter Einlass um 15.45 Uhr.

    Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund unserer Konzertveranstaltungen die Besichtigungszeiten verkürzen können.
     

    Umgebung

    In der Region um Maulbronn kommen Naturbegeisterte und Kulturliebhaber, aber auch Weingenießer auf ihre Kosten.

    Der Naturpark Stromberg-Heuchelberg lädt zu ausgiebigen Wanderungen und Radtouren ein, bietet zahlreiche kulturelle und historisch bedeutsame Sehenswürdigkeiten sowie viele Möglichkeiten zu Kellereibesichtigungen und Weinproben. So kann der Klosterhof in Maulbronn zum Ausgangspunkt wunderbarer Ausflüge werden.

    Konzipierte Wanderwege führen durch die Weinberge, zu atemberaubenden Aussichtspunkten, idyllisch im Wald gelegenen Seen und zu den Museen, die über die Hintergründe des Klosterlebens und die Stadtgeschichte informieren. In den Sommermonaten lädt der von den Mönchen angelegte Tiefe See zum Baden ein.

    Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
    Melanchthonstraße 3, 75015 Bretten
    Telefon 07252 96330, Fax 963312
    info@kraichgau-stromberg.com
    kraichgau-stromberg.com

    Kunstsammlung Heinrich
    Schafhof 2, 75433 Maulbronn
    Sonntag 13.30 bis 17 Uhr geöffnet
    Führungen auf Anfrage
    Telefon 07043 1030
    kunstsammlung-heinrich.de

    Museum auf dem Schafhof
    Schafhof 6, 75433 Maulbronn
    Sonntag 13.30 bis 17 Uhr geöffnet
    ghv-maulbronn.de

    Steinhauerstube – Das Dorfmuseum in Schmie
    Hauptstraße 1,
    75433 Maulbronn-Schmie
    Sonntag 14 bis 17 Uhr
    steinhauerstube.de

    Restaurants

    Konzertbesucher können im Restaurant Klosterkatz mediterrane Küche, Maulbronner Bruder Jacobs Maultaschen, regionale Weine und das Maulbronner Klosterbräu genießen.

    Restaurant Klosterkatz
    Inhaber Selvir Avdovic
    Klosterhof 21, 75433 Maulbronn
    Telefon 07043 8089
    reservierung@kloster-katz.de
    kloster-katz.de

    Wagnerhaus – Café im Klosterhof
    Klosterhof 34, 75433 Maulbronn
    Telefon 07043 95 99 650
    info@wagnerhaus-maulbronn.de
    wagnerhaus-maulbronn.de

    Genießen Sie Spezialitäten vom Dry Aged Rindfleisch aus unserer eigenen Reifekammer und lassen Sie Ihren Konzertabend bei einem erlesenen Whisky oder einem klassischen Cocktail an unserer Bar ausklingen. In unserer neu renovierten Pension werden Sie ein außergewöhnliches Konzertwochenende verbringen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Zum Scheffelhof – Restaurant, Bar, Pension
    Inhaber Georgios Kranidis
    Frankfurter Straße 9, 75433 Maulbronn
    Telefon 07043 952517
    info@zumscheffelhof.de
    zumscheffelhof.de

    Wir kochen mit Herz & Verstand! In unserer Küche verwenden wir hauptsächlich regionale und saisonale Zutaten für unsere Speisen. Von der Kräuterbutter über Saucen bis zum Baguettebrot und Pizzateig stellen wir täglich alles frisch her. Wir verwenden außerdem eine Vielzahl an Fairtrade- und Bioprodukten. Wo Sie schon einmal hier sind: Wie wäre es mit einem entspannten Drink an unserer Bar?

    Zentrale Restaurant & Bar
    Inhaber Theofanis Morkotinis
    Frankfurter Str. 24, 75433 Maulbronn
    Telefon 07043 40287
    zentrale-maulbronn.de

    Hotels

    Freuen Sie sich auf einen besonderen Aufenthalt im Hotel Klosterpost, unmittelbar vor dem Tor des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn. Verbinden Sie einen Besuch der Klosterkonzerte mit einem entspannenden Aufenthalt im traditionellen Hotel Klosterpost.

    Hotel Klosterpost
    Klosterstraße, 75433 Maulbronn
    Telefon 07043 1080, Fax 1089
    info@klosterpost.de
    klosterpost.de

    Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer sowie in Ferienwohnungen. Zu Fuß sind es vom Gästehaus nur zwei Minuten bis in den Klosterhof. So kommen Sie auch bei Klosterkonzerten immer in den Genuss von »Parken direkt am Kloster«.

    Gästehaus stuttgART 36
    Stuttgarter Str. 36, 75433 Maulbronn
    Telefon 07043 955477, Fax 955470
    info@stuttgart36.de
    stuttgart36.de