1
 
 
1

PIETER WISPELWEY

Freitag, 1. Juli, 19 Uhr – Klosterkirche

»Johann Sebastian Bach«

Pieter Wispelwey Violoncello

Mit Johann Sebastian Bachs Sechs Suiten für Violoncello solo BWV 1007 – 1012 wurde Pieter Wispelwey über Nacht berühmt. Die erste Gesamteinspielung des Cellisten und Barockspezialisten von 1990, der für seine »intelligente, durchdringende Musikalität und lyrische Hingabe« gelobt wird, setzt bis heute Maßstäbe. Kein anderer Interpret wäre also prädestinierter, um die Reihe mit Bachs Solowerken, die im vergangenen Jahr auf eindrucksvolle Weise mit Isabelle Faust und den Violinsonaten und Partiten begonnen hatte, in diesem Jahr weiter zu führen.

Tatsächlich sind die Sechs Suiten für Violoncello solo heute zu so etwas wie Ikonen der Musikgeschichte geworden. Für Kenner sind sie nichts weniger als die »Bibel der Cellomusik«. Selbst wenn nur wenige Takte aus den barocken Tanzsätzen erklingen, scheint der erhabene Geist Bachs sich im Raum zu manifestieren. Welch intensives Ereignis erst die Aufführung aller sechs Suiten an einem Abend sein muss, können die Besucher der Klosterkonzerte nun leibhaftig am 1. Juli in der Klosterkirche erleben.


 
 

Johann Sebastian Bach
Sechs Suiten für Violoncello solo, BWV 1007 – 1012

circa 180 Minuten inklusive zwei Pausen


 
 

Mit Unterstützung durch

frank haendle transfer

Karten 48 / 42 / 26 / 15 Euro
ermäßigt 43 / 37 / 21 / 7,50 Euro

Familienpaket

Vorverkauf ab 21. März 2022
Hinweise zur Kartenbestellung


 
 
 

Unsere Empfehlungen

  • MIDORI SEILER & CONCERTO KÖLN

    MIDORI SEILER & CONCERTO KÖLN

    »La Venezia di Anna Maria«

    Violinkonzerte von Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach & Baldassare Galuppi

    20.05.2022
    20:00 Uhr
    Klosterkirche
    20.05.2022
    20:00 Uhr
    Klosterkirche
  • BERND GLEMSER

    BERND GLEMSER

    Kammermusikwoche Bernd Glemser & Freunde
    »Artist in Residence«

    Werke von Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin & Alexander Skrjabin

    10.09.2022
    20:00 Uhr
    Laienrefektorium
    10.09.2022
    20:00 Uhr
    Laienrefektorium
  • MAULBRONNER KAMMERCHOR & HANNOVERSCHE HOFKAPELLE

    MAULBRONNER KAMMERCHOR & HANNOVERSCHE HOFKAPELLE

    »Der barocke Mendelssohn«

    Johann Sebastian Bach: Magnificat D-Dur, BWV 243
    Felix Mendelssohn: Der 114. Psalm op. 51, Der 115. Psalm op. 31, Magnificat in D

    24.09.2022
    19:00 Uhr
    Klosterkirche
    24.09.2022
    19:00 Uhr
    Klosterkirche