THEO PLATH | FABIAN MÜLLER

Konzert
Programm
Details
Karten

THEO PLATH Fagott | FABIAN MÜLLER Klavier

Sonntag, 14. Juni 2020

18 Uhr - Laienrefektorium

»Fagott & Klavier«

Theo Plath Fagott | Fabian Müller Klavier

Alexandre Tansman
Sonatine für Fagott und Klavier

Johann Sebastian Bach
Suite G-Dur, BWV 1007

Claude Debussy
Sonate g-Moll

Maurice Ravel
Noctuelles Oiseaux triste
Alborada del gracioso
aus: Miroirs

Henri Dutilleux
Sarabande et Cortège

Camille Saint-Saëns
Sonate G-Dur, op. 168

Dauer: circa 100 Minuten inklusive Pause

 

Fagottist Theo Plath ist gefragter Solist, Kammermusikpartner und Orchestermusiker. Für sein Spiel wurde er bei zahlreichen Wettbewerben mit ersten Preisen ausgezeichnet, etwa beim Internationalen Aeolus Bläserwettbewerb und dem Deutschen Musikwettbewerb 2018. Als Kammermusiker und Solist tritt er bei namhaften Festivals und in den großen Konzerthäusern auf, seit 2019 ist er Solo-Fagottist beim hr-Sinfonieorchester.
Fabian Müller konnte sich in den letzten Spielzeiten als einer der bemerkenswertesten Pianisten seiner Generation etablieren. Für großes Aufsehen sorgte er 2017 beim Internationalen ARD-Musikwettbewerb in München, bei dem er gleich fünf Preise erhielt, darunter den Publikumspreis.
In Maulbronn sind die beiden preisgekrönten Musiker mit einem Programm zu erleben, das von Johann Sebastian Bach über Camille Saint-Saëns, Claude Debussy und Maurice Ravel bis zu Alexandre Tansman und Henri Dutilleux reicht.


 
 

Mit freundlicher Unterstützung durch

Deutscher Musikrat
 

THEO PLATH Fagott | FABIAN MÜLLER Klavier

Karten: 36 | 30 | 24 | 16 Euro

Ermäßigt: 31 | 25 | 19 |8 Euro

Kartenvorverkauf ab 16. März 2020