BERND GLEMSER | ERICH HÖBARTH | PATRICK DEMENGA

Konzert
Programm
Details
Karten

BERND GLEMSER | ERICH HÖBARTH | PATRICK DEMENGA

Samstag, 7. September 2019

20 Uhr - Laienrefektorium

Kammermusikwoche Bernd Glemser & Freunde

Bernd Glemser Klavier | Erich Höbarth Violine| Patrick Demenga Violoncello

Ludwig van Beethoven
Klaviertrio op. 1,2 in G-Dur

Robert Schumann
Klaviertrio op. 63 in d-Moll

Franz Schubert
Klaviertrio op. 99 in B-Dur

Dauer: circa 130 Minuten inklusive Pause

 

Im Alter von 25 Jahren veröffentlichte Beethoven seine drei Klaviertrios op. 1 und begründete damit, trotz Haydn und Mozart, eigentlich erst so richtig diese Gattung. War das Cello vormals noch über weite Strecken an die Bassstimme des Klaviers gebunden, so erhält es nun Selbstständigkeit und Gleichberechtigung.
Für seine Interpretation von Beethovens zweitem Klaviertrio hat sich Pianist Bernd Glemser zwei höchst profilierte Kammermusikpartner eingeladen: Erich Höbarth ist Konzertmeister und Solist des berühmten Concentus Musicus Wien sowie Professor in Leipzig, Patrick Demenga zählt international zu den renommiertesten Cellisten und unterrichtet am Conservatoire de Lausanne.
Die beiden weiteren Werke des Abends zeigen die Entwicklung des Klaviertrios in der Romantik auf. Die gesamte zweite Konzerthälfte nimmt dabei Franz Schuberts umfangreiches B-Dur-Trio ein. Die Weiterentwicklung zeigt sich hier vor allem an der Verstärkung der lyrischen und gesanglichen Momente und im Reichtum an harmonischen Überraschungen.
Lassen auch Sie sich überraschen!

 

BERND GLEMSER | ERICH HÖBARTH |PATRICK DEMENGA

Karten: 44 | 38 | 32 | 24 Euro

Ermäßigt: 39 | 33 | 27 | 12 Euro

Kartenvorverkauf ab 18. März 2019