Streichquartett und Klavier

Konzert
Programm
Details
Karten

Streichquartett und Klavier

Sa 10. September

20.00 Uhr - Laienrefektorium

Gewandhaus-Quartett
Bernd Glemser Klavier

Joseph Haydn
Streichquartett B-Dur, op. 76, 4
„Sonnenaufgang“

Max Reger
Klavierquartett a-Moll, op. 133

Ludwig van Beethoven
Streichquartett Es-Dur, op. 127


Änderungen vorbehalten

 

Im Rahmen der Kammermusikwoche hat sich Bernd Glemser mit dem Gewandhaus-Quartett erneut ein deutsches Streichquartett der Spitzenklasse und ebenbürtigen Partner für ein Konzert eingeladen: Die Solisten des Gewandhausorchesters stehen für höchste Präzision und hervorragendes Ensemblespiel. Bereits vor 200 Jahren formierte sich erstmals aus dem Leipziger Gewandhausorchester heraus ein Quartett zur Aufführung von Kammermusik; es setzt sich seitdem aus jeweils aktuellen Solisten und Konzertmeistern des Gewandhauses zusammen. Im Mittelpunkt des Programms steht Regers ausdrucksstarkes Klavierquartett a-Moll, das 1915 in Leipzig mit dem Komponisten am Klavier und dem Gewandhaus-Quartett uraufgeführt wurde. Umrahmt wird das Klavierquartett von zwei klassischen Streichquartetten: Das „Sonnenaufgangsquartett“ erhielt seinen Beinamen aufgrund der Melodieführung der Geige im Kopfsatz, die sich der aufgehenden Sonne gleich vom Piano in mehreren Anläufen leicht zum Fortissimo aufwärtsschwingt. Beethovens op. 127 zählt zu den späten Streichquartetten und wurde 1825 in Wien uraufgeführt.

Mit freundlicher Unterstützung der

Gasversorgung Pforzheim Land GmbH
 

Streichquartett und Klavier

Karten zu 44 | 38 | 32 | 24 €

Ermäßigt 39 | 33 | 27 | 12 €

Der Vorverkauf für die Saison 2016 startet am 22. Februar 2016.