Klavierabend

Konzert
Programm
Details
Karten

Klavierabend

Sa 3. September

20.00 Uhr - Laienrefektorium

Bernd Glemser Klavier

Johann Sebastian Bach
Choralvorspiele
in Bearbeitungen von Max Reger
und Ferruccio Busoni

Joseph Haydn
Sonate cis-Moll Nr. 49, Hob.XVI:36
Sonate c-Moll Nr. 33, Hob.XVI:20

Max Reger
Variationen und Fuge über ein Thema
von Johann Sebastian Bach, op. 81


Änderungen vorbehalten

 

Bernd Glemser ist als „Artist in Residence“ seit zehn Jahren durch die Kammermusikwoche
und die Klaviermeisterkurse eng mit den Klosterkonzerten verbunden und begeistert Jahr für Jahr das Publikum im Laienrefektorium – nicht zuletzt bei seinen Soloabenden. Johann Sebastian Bach und Max Reger bilden in doppelter Weise in diesem Jahr die Eckpunkte
des Programms: Im ersten Teil des Abends widmet sich Bernd Glemser Choralvorspielen
von Bach in Bearbeitungen Regers und Busonis sowie zwei Haydn-Sonaten, die beide
aus der 1780 veröffentlichten dritten Sonatensammlung (op. 30, im Original für Cembalo
oder Hammerklavier) stammen. Der zweite Teil gehört Regers Bach-Variationen. Bach war für Reger „Anfang und Ende aller Musik“. Aus der fruchtbaren Auseinandersetzung mit dem Barockmeister ist unter anderem Regers op. 81 entstanden; es ist sein Hauptwerk
für Klavier, wenn nicht gar das Hauptwerk seines gesamten OEuvres. Reger ist damit ein
Werk von höchster Ausdruckskraft gelungen, das auf relativ schlichten Themen fußt, die er
jedoch mit großer Kunstfertigkeit bis zur Unübertrefflichkeit hin steigert. Der Komponist
selbst stellte fest, „damit ein verteufeltes Stück Musik geschrieben zu haben“. Man darf gespannt sein auf die Interpretation des Weltklassepianisten Bernd Glemser, der für
seine technische Perfektion und sein ausdrucksstarkes und leidenschaftliches Spiel bekannt ist.

 

Klavierabend

Karten zu 44 | 38 | 32 | 24 €

Ermäßigt 39 | 33 | 27 | 12 €

Der Vorverkauf für die Saison 2016 startet am 22. Februar 2016.