A cappella

Konzert
Programm
Details
Karten

A cappella

Sa 24. September

20.00 Uhr - Klosterkirche

Maulbronner Kammerchor
Benjamin Hartmann
Leitung

Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms, Max Reger, Arvo Pärt, Veljo Tormis und Ēriks Ešenvalds


 

Das Jahr 2016 ist für den Maulbronner Kammerchor in vieler Hinsicht besonders. Nachdem im Juni der Gründer und langjährige Leiter Jürgen Budday feierlich verabschiedet wird, tritt nun ein Vertreter der jungen Dirigentengeneration seine Nachfolge an. Der Chorleiterwechsel prägt die diesjährige Saison und so lag es für
Benjamin Hartmann nahe, gerade dieses Thema zur Leitlinie seines ersten Konzertes bei
den Klosterkonzerten zu machen. Das Repertoire mit Klassikern wie der „Deutschen Liturgie“ von Mendelssohn Bartholdy, geistlichen und weltlichen Motetten von Reger und Brahms leuchtet das „Himmelreich des Wechsels“ aus und wirft dabei einen musikalischen Blick ins Baltikum mit modernen Werken von Pärt bis Ešenvalds. In der Natur sind zyklische Wechsel von Tageswie Jahreszeiten eine menschliche Urerfahrung. In diesem Konzert setzt sich der Maulbronner Kammerchor in „Sügismaastikud“ (Herbstlandschaften) des Esten Veljo Tormis mit der ambivalentesten Jahreszeit auseinander: Der Herbst als Zeit der Einkehr wechselt zwischen Melancholie und Euphorie, er würdigt das Alte und verweist auf das Neue. Dieses Konzert möchte einladen, Wechsel als etwas Positives zu erfahren und im musikalischen Gewand etwas zu erahnen vom „Himmelreich des Wechsels, mit Frühling und Herbst, Winter und Sommer“ (Nietzsche).

Mit freundlicher Unterstützung der

Sparkasse Pforzheim Calw
 

A cappella

Karten zu 40 | 34 | 24 | 14 €

Ermäßigt 35 | 29 | 19 | 7 €

Der Vorverkauf für die Saison 2016 startet am 22. Februar 2016.