Neue Welten

Konzert
Programm
Details
Karten

Neue Welten

So 14. Juni

18.00 Uhr - Laienrefektorium

Katarzyna Mycka Marimbaphon
Mandelring Quartett

Felix Mendelssohn Bartholdy
Streichquartett Nr. 3 D-Dur, op. 44/1

Emmanuel Séjourné
Konzert für Marimba und Streicher

Antonin Dvořák
Streichquartett F-Dur, op. 96
('Amerikanisches')

Ney Rosauro
Konzert für Marimba und Streicher

 

Eine ganz besondere Klangkombination und neue (Klang-)Welten verspricht das gemeinsame Konzert der gefeierten polnischen Marimba-Spezialistin Katarzyna Mycka mit dem Mandelring Quartett.
Im „Konzert für Marimba und Streicher“ des französischen Komponisten Emmanuel Séjourné, selbst weltberühmter Vibraphonist und Marimba-Spieler, verknüpfen sich spätromantische Klänge mit Jazz, Streichquartett mit Perkussion. Der brasilianische Komponist Ney Rosauro (*1952) hingegen wird in seinen zahlreichen Kompositionen vor allem von der brasilianischen Volksmusik beeinflusst, die naturgemäß stark vom Rhythmischen dominiert wird. Eingängige Melodien, rhythmische Pattern, brasilianische Motive und Jazzelemente bestimmen die Musik. Die vier Sätze seines Konzertes (Begrüßung – Klage – Tanz – Abschied) orientieren sich am alltäglichen Geschehen und den menschlichen Gefühlen. Das Werk gehört zur Standardliteratur für Percussion und darf wohl als das bekannteste Marimba-Konzert gesehen werden.
Das Mandelring Quartett, seit über 30 Jahren auf allen großen Podien der Welt unterwegs, rundet mit zwei reinen Streichquartetten das Programm ab: Mendelssohns Streichquartett Nr. 3 bildet den Ausgangspunkt zur musikalischen Reise in ‚Neue Welten‘, in die sich Dvořák ‚Amerikanisches Streichquartett‘ nahtlos einfügt; das Quartett schrieb der Komponist 1893 unter dem Einfluss seines Aufenthalts in der Neuen Welt.

 

Neue Welten

Karten zu 44 | 38 | 32 | 24 €

Ermäßigt 39 | 33 | 27 | 12 €

 
 

Der Vorverkauf für die Saison 2015 startet am 23. Februar 2015.