Terra incognita

Konzert
Programm
Details
Karten

Terra incognita

So 7. Juni

18 Uhr - Klosterkirche

Compagnia di Punto


Mit Paten-Entrée. Kultur-Paten 2014 erhalten für dieses Konzert freien Eintritt.

Antonio Rosetti
Sinfonie C-Dur, Murray A3

Fagottkonzert B-Dur, Murray C72

Hornkonzert d-Moll, Murray C39

Franz Danzi
Flötenkonzert G-Dur, op. 30

Antonio Rosetti
Sinfonie F-Dur, Murray A35

 

In diesem Konzert lässt sich „Terra incognita“ – „unbekanntes Land“ entdecken. „Einer der beliebtesten Tonsetzer unserer Zeit!“, so urteilte Christian Daniel Schubart noch 1784/85 über Antonio Rosetti, dessen musikalisches Werk in den folgenden Jahrhunderten jedoch mehr und mehr in Vergessenheit geriet. 43 Sinfonien, eine Vielzahl von Konzerten und zahlreiche weitere Werke für unterschiedliche Besetzung schrieb der Komponist, der in ganz Europa erfolgreich war. Seit 1773 war Rosetti zunächst als Musiker, später als Kapellmeister am Hofe des Fürsten Kraft Ernst zu Oettingen-Wallerstein tätig. Ein Hof, an dem sich wenig zuvor auch ein anderer Komponist – jedoch vergeblich – um eine Festanstellung bemüht hatte: Wolfgang Amadeus Mozart.
Ensembles wie der Compagnia di Punto ist es zu verdanken, dass der Name Rosetti in den letzten Jahren wieder mehr in den Fokus rückte. Von den heute zu hörenden Werken ist nur eines bislang überhaupt ediert worden und auch Aufnahmen sucht man bislang vergeblich; es sind also echte Raritäten, die im Maulbronner Konzert zur Aufführung gelangen.
Ergänzt werden die Werke des Wallersteiner Meisters durch ein Fltenkonzert seines Zeitgenossen Franz Danzi. Auf diese Weise ergibt sich die seltene Gelegenheit, an einem Abend je ein Konzert für Horn, Flöte und Fagott zu erleben!

 

Terra incognita

Karten zu 44 | 38 | 26 | 15

Ermäßigt 39 | 33 | 21 | 7,50 €

 
 

Der Vorverkauf für die Saison 2015 startet am 23. Februar 2015.