Singe Seele

Konzert
Programm
Details
Karten

Singe Seele, Gott zum Preise

So 12. Juli

20.00 Uhr - Klosterkirche

Christina Landshamer Sopran | Tatjana Ruhland Flöte | Christian Schmitt Orgel


Mit Paten-Entrée

Johann Sebastian Bach
Partita a-moll BWV1013 für Flöte solo 2. Corrente

Giulio Caccini
„Amarilli mia bella“ für Sopran und Orgel

Georg Friedrich Händel
“Süße Stille, sanfte Quelle ruhiger Gelassenheit” (Sopran, Flöte (orig.Vl. & Basso Continuo)

„Meine Seele hört im Sehen“ (Sopran, Flöte (orig. Oboe) & Basso Continuo)

Claude Debussy
"Syrinx" für Flöte solo

Fabrice Bollon
2 Rilke Lieder für Sopran & Orgel (UA)

Charles Marie Widor
Finale aus der Symphonie No.6 g-moll op.42/2

Hugo Wolf
3 Lieder aus dem „Spanischen Liederbuch“ für Sopran & Orgel

Petr Eben
Aus 4 Biblische Tänze: Hochzeit zu Kana

Felix Mendelssohn-Bartholdy
"Jerusalem" - Arie aus "Paulus" für Sopran, Flöte & Orgel

Charles Marie Widor
2 Sätze aus Suite op.34 arr. für Flöte & Orgel

Sir Henry Rowley Bishop
“Lo! Here the Gentle Lark” für Sopran, Flöte und Orgel

 

Das künstlerische Spektrum des Konzertorganisten und ECHO-Preisträgers Christian Schmitt reicht weit über das große romantische Repertoire des Konzertsaals, das unter anderem durch seine Widor-Aufnahmen bei cpo dokumentiert ist, hinaus. Kürzlich hat er bei Deutsche Grammophon gemeinsam mit Magdalena Kožená das Album „Prayer“ veröffentlicht. Schmitt hat sich in der Alten Musik ebenso vielfältig profiliert, wie er in der Interpretation zeitgenössischer Werke versiert ist. In seinem Konzert an der Grenzing-Orgel wird Schmitt diese Bandbreite voll auskosten. Die von ihm ausgewählten Solowerke reichen von Buxtehude über Widor bis zu Eben.
Der Konzertabend bietet neben Orgel-Solowerken ein abwechslungsreiches Programm mit Gesang und Flöte. Mit Leidenschaft widmet sich die junge Sopranistin Christina Landshamer Liederabenden mit Pianisten wie Jendrik Springer, Matthias Veit oder Irena Jancevskyte. Für das Konzert in Maulbronn hat sie sich besondere Lieder und Arien ausgewählt, die von Christian Schmitt an der Orgel begleitet werden. Dabei dürfen Sie sich auch auf eine Uraufführung zweier Lieder von Fabrice Bollon freuen. In einigen glanzvollen Arien wird Tatjana Ruhland das Klangspektrum mit ihren zarten Flötentönen bereichern. Die Soloflötistin des RSO Stuttgart wird außerdem mit einem Werk für Flöte solo von Claude Debussy für ein ganz außergewöhnliches Hörerlebnis in der Klosterkirche sorgen.
Ein ausgefeiltes Programm und das fein aufeinander abgestimmte Zusammenspiel dieser drei jungen Musiker versprechen einen intensiven und inspirierenden Konzertabend.

 

Singe Seele, Gott zum Preise

Karten zu 25 €

Ermäßigt 20 €

 
 

Der Vorverkauf für die Saison 2015 startet am 23. Februar 2015.